Dark Mode

go-digital Agentur

Sie möchten das go-digital Förderprogramm in Anspruch nehmen? Aus diesem Grund haben wir uns als offizielle go-digital Agentur und Beratungsunternehmen akkreditieren lassen. Damit wir Ihnen hier direkt helfen können. 

Logo der Förderung "go-digital"Logo der Förderung "go-digital" (negativ)

Förderprogramm go-digital

Mit dem Förderprogrammgo-digital werden kleine und mittelständische Unternehmen finanziell dabei unterstützt ihre Geschäftsprozesse mithilfe digitaler Lösungen zu optimieren. Der Umfang für die go-digital Projektförderung kann bis zu 16.500,00 € pro Jahr betragen. Unser Job ist es, als autorisiertes Beratungsunternehmen Sie hierbei zu unterstützen, im gesamten Formalitäten-Prozess zu begleiten und Sie im Ausbau neuester IT-Systeme fachlich zu beraten und zu unterstützen.

Wer kann mit go-digital gefördert werden?

Folgende Unternehmen können mit "go-digital" gefördert werden, die weniger als 100 Mitarbeiter beschäftigen und die eine Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland betreiben. Im Jahr vor dem Vertragsabschluss darf das Unternehmen einen Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme von höchstens 20 Millionen Euro haben.

Was kann mit go-digital gefördert werden?

  • Digitale Markterschließung: Erstellung von Online Shops, Webdesigns oder Online Marketing
  • Digitalisierte Geschäftsprozesse: Einführung von e-Business Software Lösungen
  • IT-Sicherheit: Sicherheits- und Risikoanalyse und Maßnahmen zur Optimierung

Das go-digital Beratungsgespräch

Als erster Schritt in einer go-digital Förderung muss ein umfangreiches Beratungsgespräch vereinbart werden, in dem wir mit Ihnen eine genaue Analyse erstellen um gezielt auf die go-digital Förderung hinzuarbeiten. Nach Beendigung des go-digital Beratungsgespräch wird ein Beratungsvertrag abgeschlossen, welcher von Bundesministerium zur Verfügung gestellt wird. Dieser Vertrag wird mit erfolgreicher Prüfung der zuständig Stelle wirksam. Mit Projektabschluss erstellt Provitex die Rechnung, welche dann eingereicht und der Zuschuss nach erfolgreicher Prüfung ausgezahlt wird.

Digitalisierung in drei Fördermodule gepackt

go-digital Modul 1: IT Sicherheit

Mit dem go-digital "IT Sicherheit" Modul, werden Projekte zur IT Sicherheitsinfrastruktur gefördert. Das impliziert das aufrüsten und instandhalten aktueller, sowie die Installation neuer IT Sicherheitssysteme. Aber auch Sicherheits- und Risikoanalysen zu zB. Cyberkriminalität, können mit dem go-digital IT Sicherheit Modul gefördert werden. Mit dem go-digital "IT Sicherheit" Modul lassen können Unternehmen ihren IT Sicherheitsstandart fördern lassen.

go-digital Modul 2: Digitale Markterschließung

Mit dem go-digital Modul Digitale Markterschließung werden Projekte und Maßnahmen gefördert, welche dem Unternehmen Wachstumschancen auf digitalen Märkten oder Plattformen verspricht. Das reicht von der Entwicklung eines Shopware Online Shops bis hin zur Erstellung eines professionellen TYPO3 Websiten Auftritts und der passenden Online Marketing Strategie wie zum Beispiel Suchmaschinenoptimierung, Google Ads oder E-Mail Marketing. Ziel des go-digital Moduls, ist es Sie und Ihr Unternehmen im digitalen Sektor erfolgreich zu machen.

go-digital Modul 3: Digitale Geschäftsprozesse

Mit dem go-digital Modul "Digitale Geschäftsprozesse" werden Projekte und Maßnahmen gefördert, welche dem Unternehmen bei der Digitalisierung von Prozessen unterstützt. Das können E-Commerce Systeme oder Lagermanagement-Systeme wie Pickware sein oder Schnittstellensysteme wie Magnalister, welch dabei helfen Geschäftsprozesse effizienter und sicherer zu gestalten. Sie können mit dem go-digital Modul "Digitale Geschäftsprozesse" zum Beispiel die Verbesserung Ihrer Logistikprozesse fördern lassen.